normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Klasse 3 - Huth

Familienwandertag der Klasse 3

 

Am Freitag, dem 14. September trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 nachmittags an der Schule. Auch die meisten Eltern und einige Geschwister waren mit von der Partie. Bei schönstem Sommerwetter machten wir uns zu Fuß auf den Weg nach Girkenroth. Das war die Gelegenheit, interessante Gespräche zu führen - auch mal ohne schulischen Bezug -, die Kinder von einer anderen Seite zu erleben, sich näher kennenzulernen und einfach Spaß zu haben! In Girkenroth angekommen, hatten dort schon die Klassenelternsprecherinnen, Frau Gläser und Frau Sturm, am Spielplatz ein "Lager" vorbereitet. Schnell war ein kleines Büffet aufgebaut und somit stand einer ausreichenden Stärkung nichts im Wege. Die Kinder nutzten den Spielplatz ausgiebig, bis am späteren Nachmittag der Rückweg nach Guckheim angetreten werden konnte. Das war ein tolles Erlebnis!

Familienwanderung 1 Familienwanderung 2
Familienwanderung 3

Klasse 3 zu Besuch bei der Rheinischen Philharmonie

 

Bereits zum dritten Mal haben die Schüler der Klasse 3 ein Schulkonzert der Rheinischen Philharmonie im Koblenzer Görreshaus besucht. Dieses Mal allerdings war dieser Besuch Bestandteil des Projektes "Musikalischer Führerschein", an dem die Klasse teilnimmt.

In diesem Jahr sahen wir das Stück "Papa Haydns kleine Tierschau". Es gab Einblicke in das Leben des Komponisten und natürlich auch einige seiner Werke zu hören. Dafür sorgte ein Bläser-Quintett, das in das kleine Theaterstück integriert war. Die Instrumente Oboe, Klarinette, Horn, Querflöte und Fagott wurden dem Publikum auch noch kurz vorgestellt. 

Die kleine, lustige Geschichte, in der auch noch eine Maus, die gerne Noten frisst, vorkam, sorgte für interessierte und aufmerksame Zuschauer, die am Ende für reichlich Applaus sorgten. 

 

Vor der Bühne

 

 

16.11.2018

Nach über einer Woche regelmäßigen und intensiven Lesens der Version von "Rapunzel" in unserem Lesebuch, brachten wir den Text heute mit verteilten Rollen auf "Band".

 

Gruppe 1

 

Gruppe 1

 

Erzähler: Finley

Frau: Maya

Mann: Dario

Zauberin: Malin

Rapunzel: Anna

Prinz: Justin

Rapunzel 1

 

Gruppe 2

 

Gruppe 2

 

Erzähler: Nick

Frau: Lina

Mann: Enrico

Zauberin: Mia

Rapunzel: Anna

Prinz: Alexander

Rapunzel 2

Musikerbesuch in der Schule

 

Im Rahmen des "Musikalischen Füherscheins" besuchten uns am Freitag, dem 25. Januar fünf Musiker der Rheinischen Philharmonie aus Koblenz. Nachdem sie sich erst einmal mit Kaffee und Tee gestärkt, die Instrumente aufgebaut und eingespielt hatten, ging es los. 

Zuerst erklang ein Stück von Bizet, das ein Gespräch zwischen Vater und Mutter darstellt. Die fünf Instrumente, die wir zu hören bekamen, waren eine Oboe, ein Fagott, eine Klarinette, eine Bass-Klarinette und ein Saxophon. 

Im Anschluss stellten die Musiker um Frau Hammel-Herche uns ihre Instrumente vor. Die Oboe und auch das Fagott besitzen ein besonderes Mundstück, das aus einem Doppelrohrblatt besteht. Wir erfuhren, dass die aus Schilfrohr bestehenden Mundstücke selbst hergestellt werden, damit die speziell auf den jeweiligen Mund angepasst werden können.

Es folgten noch zwei weitere Musikstücke, denen die Kinder aufmerksam lauschten. Zwischendurch gab es immer wieder Gelegenheit, die Instrumentalisten "auszufragen". Wie klingt der höchste Ton beim Fagott? Wie klingt der tiefste? Und bei den anderen Instrumenten? 

Die Oboistin erklärte und demonstrierte uns die Zirkularatmung. Dadurch kann sie, während sie ihr Instrument spielt, einatmen. 

Zum Ende hin wollten die Drittklässler noch im Hinblick auf unser Sachunterrichtsthema "Berufe" wissen, wie der Alltag eines Berufsmusikers aussieht.  

Viel zu schnell endete unser Termin und wir verabschiedeten unsere Gäste wieder in Richtung Koblenz. Das war eine ganz besondere Musikstunde, es gab schöne Musik zu hören und viel Wissenswertes zu lernen - und das von richtigen Profis!

Vielleicht werden wir "Reed 5" - wie sie sich nennen - am 16. Mai wiedersehen, wenn wir im Koblenzer Görreshaus eine Orchesterprobe zu Mozarts "Entführung aus dem Serail" besuchen. Darauf freuen wir uns jetzt schon!

Musiker in der Schule1 Musiker in der Schule2
Musiker in der Schule3 Musiker in der Schule4​​​​​​​

 

 

Andreas Huth, Klassenlehrer​​​​​​​

Klassenlehrer Herr Huth